Ankommen, wo man losgefahren ist.

Unsere Rundtouren führen mal rund um den Bienwald, mal rund um den Rhein, mal kurz, mal lang. Wählen Sie einfach, was Ihnen gefällt! Hauptsache es macht Ihnen Spaß!

Die einzelnen Radrundwege haben wir Ihnen unten aufgeführt, die Details zu den Wegen sind direkt verlinkt. Sie können sich aber auch gleich eine Gesamtübersicht anzeigen lassen.

Manche Touren sind nicht separat ausgeschildert. Damit Sie vor Ort nicht vom Weg abkommen, empfehlen wir Ihnen die offizielle und kostenlose Tourenplaner-App des Landes Rheinland-Pfalz. Einfach herunterladen und loslegen.

Bienwald-Bäche-Tour

Logo Bienwald-Bäche-Tour
Logo Bienwald-Bäche-Tour

 

Länge und Höhenmeter: <=> 33,8 km  ▲▼24


Der Bienwald ist das größte Waldgebiet der pfälzischen Rheinebene. In dieser einzigartigen Schwemmfächer-Landschaften verlaufen zahlreiche Bäche, an deren Ufern man eine besondere Pflanzen- und Tierwelt  vorfindet.


Hier geht es zur detaillierten Streckenbeschreibung der Bienwald-Bäche-Tour.

 

Südpfalz - Tabaktour

Logo der Tabaktour
Radweg - Logo Tabaktour


 

Länge und Höhenmeter: <=> 40,2 km  ▲▼88


Alte Fachwerkhäuser, verwunschene Winkel und Tabakfelder soweit das Auge reicht – das ist die traumhafte Kulisse der Südpfälzer Tabaktour, die durch das einst größte Tabakanbaugebiet Deutschlands führt.


Hier geht es zur detaillierten Streckenbeschreibung der Südpfalz Tabaktour.

Bienwald-Rheinauen-Tour

Wegelogo - Bienwald-Rheinauen-Tour
Wegelogo - Bienwald-Rheinauen-Tour

 

Länge und Höhenmeter: <=> 44,5 km  ▲▼72

Die flache und überwiegend abseits vom Straßenverkehr verlaufende Route führt durch schattige Waldpassagen, idyllische Orten und vorbei an Wald und Wiesen. Ein ganz besonders schöner Abschnitt liegt zwischen Hagenbach und Neuburg.  Hier fährt man an landwirtschaftlichen Feldern vorbei sowie durch ursprüngliches Waldgebiet, in dem man auf dem Rad den Bärlauch im Frühling riechen kann.  Mit etwas Glück entdeckt man an den Altrheinarmen einen Sumpfbiber (Nutria) oder eine Sumpfschildkröte, zu der in Neuburg ein eigener Pfad mit Infoafeln existiert. 

Hier geht es zur detaillierten Streckenbeschreibung der Bienwald-Rheinauen-Tour.

Südpfalz - Rheinschleife für Entdecker

Impression von der Radtour "Rheinschleife für Entdecker"
Radweg - Rheinschleife für Entdecker


Länge und Höhenmeter: <=> 47,2 km  ▲▼51


Bei dieser ebenen Radtour kann  man Amazonas, Safari, historische Bauten und verwunschene Gärten entdecken und erleben.


Hier geht es zur detaillierten Streckenbeschreibung der Südpfälzer Rheinschleife für Entdecker.

PAMINA-Rheinpark Nord Rundradweg (mittlere Tour)

Logo PAMINA Rheinpark Nord
Logo PAMINA Rheinpark Nord

 

Länge und Höhenmeter: <=> 60,7 km  ▲▼43


Auch die etwas kleinere Tour des Rundradweges bietet viele Möglichkeiten die Landschaft und Orte in der Region zu entdecken. Auf dieser Tour verkürzt man die größere Strecke durch die Querverbindung auf der Höhe Wörth/Rhein und Rheinbrücke. Im Süden erfolgt der Rheinübergang mit der Fähre Neuburg - Rheinstetten/Neuburgweier.


Hier geht es zur detaillierten Streckenbeschreibung des PAMINA-Rheinpark Nord Rundradweg (mittlere Tour).

Rund um den Bienwald

Wegelogo - Rund um den Bienwald
Wegelogo - Rund um den Bienwald

 

Länge und Höhenmeter: <=> 63,5 km  ▲▼112

Die flache und überwiegend abseits vom Straßenverkehr verlaufende Route führt durch schattige Waldpassagen, idyllische Orten und vorbei an Wald und Wiesen. Ein ganz besonders schöner Abschnitt liegt zwischen Hagenbach und Neuburg.  Hier fährt man an landwirtschaftlichen Feldern vorbei sowie durch ursprüngliches Waldgebiet, in dem man auf dem Rad den Bärlauch im Frühling riechen kann.  Mit etwas Glück entdeckt man an den Altrheinarmen einen Sumpfbiber (Nutria) oder eine Sumpfschildkröte, zu der in Neuburg ein eigener Pfad mit Infoafeln existiert. 

Hier geht es zur detaillierten Streckenbeschreibung der Tour "Rund um den Bienwald".

PAMINA-Rheinpark Nord Rundradweg (Große Tour)

Logo PAMINA Rheinpark Nord
Logo PAMINA Rheinpark Nord

 

Länge und Höhenmeter: <=> 84,1 km  ▲▼49

Die Tour bietet viele Möglichkeiten die Landschaft und Orte in der Region zu entdecken. Mit der Querverbindung auf der Höhe Wörth/Rhein und Rheinbrücke stehen den Radfahrern verschiedenen Varianten zur Verfügung (siehe Rundradweg PAMINA-Rheinpark Nord mittlere Tour mit 59km und die kleine Familientour mit 36km). Im Norden wird der Rhein mit der Fähre Leimersheim - Eggenstein/Leopoldshafen überquert. Im Süden erfolgt der Rheinübergang mit der Fähre Neuburg - Rheinstetten/Neuburgweier. 

Hier geht es zur detaillierten Streckenbeschreibung des PAMINA-Rheinpark Nord Rundradweg (Große Tour).

Südpfalz Rundtour - R(h)eines Radvergnügen zwischen Natur & Genuss

Radler am Rhein
Impression von der Südpfalz Radtour zwischen Natur und Genuss.

Länge und Höhenmeter: <=> 111,3 km  ▲▼42

Auf gut markierten Themenradwegen wie z.B. Kraut- und Rüben-Radweg, Deutsch-französischer PAMINA Lautertal-Radweg, Rheinradweg und Tabakroute entdecken wir auf dieser Rundtour die abwechslungsreiche Landschaft der Südpfalz. Die Strecke führt durch den ursprünglichen Bienwald, durch die Rheinauenlandschaft entlang malerischer Altrheinarme, durch die dt.-frz. Grenzregion und an lieblichen Bachtäler vorbei. 

Hier geht es zur detaillierten Streckenbeschreibung der Südpfalz Rundtour - R(h)eines Radvergnügen zwischen Natur & Genuss.

Südpfälzer Landtour

Radweg übers Land in der Südpfalz
Radweg übers Land in der Südpfalz

Länge und Höhenmeter: <=> 135,9 km  ▲▼65


Auch die etwas kleinere Tour des Rundradweges bietet viele Möglichkeiten die Landschaft und Orte in der Region zu entdecken. Auf dieser Tour verkürzt man die größere Strecke durch die Querverbindung auf der Höhe Wörth/Rhein und Rheinbrücke. Im Süden erfolgt der Rheinübergang mit der Fähre Neuburg - Rheinstetten/Neuburgweier.


Hier geht es zur detaillierten Streckenbeschreibung der Südpfälzer Landtour.

Südpfalz - "Radel ins Museum"-Tour

Impression von der Radel ins Museum-Tour
Radweg - Radel ins Museum

Länge und Höhenmeter: <=> 136,9 km  ▲▼160

Diese Rundtour führt zu den verschiedenen Museen im Landkreis Germersheim. Vom Terra-Sigillata-Museum, das die Besucher in die römische Vergangenheit versetzt, über die verschiedenen Heimatmuseen, bis hin zum Festungs- und dem Deutschen Straßenmuseum, kann der Radfahrer auf der Tour viel von der Kultur und Geschichte erleben. Dabei fährt man durch die herrliche Natur der Südpfalz. Grüne Wiesen, Tabak- und Gemüsefeldern, märchenhafter Bienwald und die Rheinauen zeigen die abwechslungsreiche Landschaft in der südlichen Pfalz.  
Hier geht es zur detaillierten Streckenbeschreibung der Südpfalz "Radel ins Museum"-Tour.