Liebe Südpfalz-Gäste,

UPDATE VOM 20.08.2021

Am 23.08.2021 tritt die 25. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz in Kraft. Sie gilt bis zum 11.09.2021.

Die sogenannte 3-G-Regel greift bei einer 7-Tage-Inzidenz über 35 nun wieder für sämtliche Aktivitäten im Innenraum. Hierzu zählen u.a. die Innengastronomie, Veranstaltungen, Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie Hotels, Gasthöfe, Pensionen und Jugendherbergen. Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss hier einen negativen Testnachweis, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorweisen. Auch Schüler*innen sowie Kinder bis 14 Jahre sind von der Tespflicht ausgenommen.

Bei Übernachtung in einem der zuvor genannten Beherbergungsbetriebe ist neben dem Nachweis bei Anreise ein Test alle 72 Stunden notwendig. Für die Übernachtung in Ferienwohnungen u.ä. sowie auf Campingplätzen und Wohnmobilstellplätzen ist weiterhin grunddsätzlich kein Testnachweis erforderlich - auch nicht bei Anreise.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Kreisverwaltung. Die aktuellen Fallzahlen in den Kreisen und Städten in der Pfalz finden Sie hier.

 

UPDATE VOM 02.07.2021

Am 02.07.2021 ist die 24. Corona Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz in Kraft getreten. Sie gilt bis zum 30.07.2021.

Wesentliche Neuerungen bei Inzidenz unter 100:

  • Kontaktbeschränkung im öffentlichen Raum oder im Privaten auf 25 Personen aus verschiedenen Haushalten. Nicht mitgezählt werden Kinder unter 14 Jahren sowie vollständig geimpfte oder von einer Covid-19-Erkrankung genesene Personen.
  • Hotels, Pensionen, Jugendherbergen und Ähnliche: Testpflicht besteht nur noch bei Anreise.
  • Gastronomie: Es besteht keine Testpflicht mehr, jedoch werden Daten zur Kontakterfassung weiterhin erhoben.
  • Sport- und Kulturveranstaltungen: Publikum bis 500 Personen im Freien, bis 350 Personen im Innenbereich.

UPDATE vom 18.06.2021

Inzwischen gibt es wieder eine neue Verordnung in RLP, die seit dem 18.06. weitere Lockerungen erlaubt:

Wo gilt eine Testpflicht bei Urlaubsaufenthalt?

Für Hotels, Hotels Garnis, Pensionen, Gasthöfe, Gästehäuser, Jugendherbergen, Familienferienstätten, Jugendbildungsstätten, Erholungs-, Ferien und Schulungsheime und Ferienzentren gilt die Testpflicht. Bei mehrtätigen Aufenthalten ist alle 48 Stunden, gerechnet ab der jeweils letzten Testung, eine erneute Testung vorzunehmen.
Detaillierte Informationen hierzu und weitere Informationen finden Sie in der aktuellen 23. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz.

Die Testpflicht gilt nicht für Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Campingplätze, Reisemobilplätze und Wohnmobilstellplätze. 
Ebenso entfällt die Testpflicht für genesene und vollständig geimpfte Personen, deren zweite Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.

Lockerungen dieser Verordnung:

  • Öffnung des Innenbereichs von Freizeiteinrichtungen (z.B. Indoorminigolf, Indoorspielplätze) mit Test und Personenbeschränkung.
  • Ausübung von Sport/Kultur: mehr Personen erlaubt
  • Veranstaltungen im Kultur/Sportbereich bei einer Inzidenz unter 100: Veranstaltungen können mit 250 Zuschauern außen ohne Test stattfinden.
  • Veranstaltungen im Kultur/Sportbereich bei einer Inzidenz unter 50: Im Innenbereich sind 250 Gäste mit Test zugelassen, für den Außenbereich gilt: 500 Zuschauer können eine entsprechende Veranstaltung besuchen.
  • Hallen- und Spaßbäder sowie Thermen öffnen mit vorzuhaltendem Hygienekonzept, Test und 50 Prozent Kapazitätsbegrenzung.
  • Öffnung aller Campingplätze und deren Gemeinschaftseinrichtungen wird wieder gestattet. Bei gastronomischen Angeboten, Sport oder Wellness gelten die entsprechenden Regelungen.
  • Jugendfreizeiten sind mit Übernachtung möglich.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Buchung und Anreise über die aktuellen Öffungszeiten und Buchungsbedingungen Ihres Gastgebers.
Bitte beachten Sie weiterhin die allgemein gültigen Abstands- und Hygieneregeln, auch bei Ihrem Aufenthalt in der Natur und bei der Nutzung von Rad- und Wanderwegen. 

 

UPDATE VOM 11.05.2021

Das Land Rheinland-Pfalz hat einen dreistufigen Perspektivplan beschlossen, welcher nun auch Lockerungen für den Tourismus in der Pfalz vorsieht. In Landkreisen und kreisfreien Städten mit Inzidenzwerten unter 100 an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen können somit schrittweise Öffnungen in Beherbergung, Gastronomie, Freizeit, Kultur und Handel stattfinden. Die Öffnungsschritte im Detail:

Ab 12.05.2021 – Stufe 1

Von Christi Himmelfahrt an wird „kontaktarmer Urlaub“ in der Pfalz wieder möglich sein. Das bedeutet, dass touristische Übernachtungen in Ferienwohnung, Wohnmobilen/ Wohnwagen mit eigenen sanitären Anlagen sowie in Hotels und Jugendherbergen (u.a. mit Frühstück auf dem Zimmer und eigenem Bad) gestattet sind. Für den Aufenthalt in Hotels, Pensionen, Gästehäusern, Jugendherbergen und ähnlichen Einrichtungen (siehe § 8, 20. CoBeLVO) ist eine Testung bei Anreise sowie mindestens alle 48h nötig. Auch der Handel kann zu den gleichen Bedingungen wie der Lebensmittelhandel wieder öffnen.

Ab 21.05.2021 – Stufe 2

Mit dem Pfingstwochenende kommen weitere Lockerungen in Abhängigkeit der Inzidenzwerte hinzu. Kultur- und Sportveranstaltungen im Freien können nun von bis zu 100 Personen mit festen Sitzplätzen besucht werden. Bei einer Inzidenz unter 50 dürfen dann zudem auch Gastronomie und Kulturbetriebe im Innenbereich wieder Gäste begrüßen, mit Test, Maske & Abstand.

Ab 02.06.2021 – Stufe 3

Zu Fronleichnam tritt überall dort, wo die Bundesnotbremse nicht greift, die dritte Stufe mit weiteren Öffnungsmöglichkeiten in Kraft. Dann können Hotels wieder insgesamt Übernachtungen sowie Gastronomie anbieten und auch sonstige Gastronomie und Kulturangebote im Innenbereich werden mit negativem Test möglich sein.

Bei einer 7-Tages-Inzidenz von 100 und höher greift weiterhin uneingeschränkt die sogenannte Bundesnotbremse mit den damit verbundenen bundesweit gültigen Regelungen.

Wo gilt eine Testpflicht?

Für Hotels, Hotels Garnis, Pensionen, Gasthöfe, Gästehäuser, Jugendherbergen, Familienferienstätten, Jugendbildungsstätten, Erholungs-, Ferien und Schulungsheime und Ferienzentren gilt die Testpflicht. Bei mehrtätigen Aufenthalten ist alle 48 Stunden, gerechnet ab Vornahme der jeweils letzten Testung, eine erneute Testung vorzunehmen. Detaillierte Informationen finden Sie in der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz.

Die Testpflicht gilt nicht für Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Campingplätze, Reisemobilplätze und Wohnmobilstellplätze. 

Tests können auch direkt vor Ort durch Selbsttests und unter Aufsicht des Betreiber der Einrichtung gemacht werden. Detaillierte Informationen sowie das Bestätigungsformular finden Sie hier.

Wo kann ich mich testen lassen?

Einen Überblick über das Angebot an Testmöglichkeiten gibt es auf der Internetseite des Landkreises Germersheim.  Hier können Sie sich auch darüber informieren, welche Regelungen aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens vor Ort greifen.

Wir sind bemüht, unsere Informationen zur aktuellen Coronalage und den Auswirkungen auf den Tourismus in der Pfalz hier so aktuell, wie möglich zu halten. Bitte informieren Sie sich für verbindliche tagesaktuelle Updates zur Situation wie gewohnt auch auf der offiziellen Corona-Infoseite für Rheinland-Pfalz. Dort finden Sie die aktuelle Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz, welche die oben genannten Maßnahmen im Detail regelt.