deutschenglishfrançaise
AA+A++

Tulpenbaumweg

Lust auf eine außergewöhnliche Wanderung? Dann ist der Tulpenbaumweg genau der richtige Tipp! Dieser botanische Rundwanderweg mit seinen, in der Pfalz, in dieser Größe selten vorkommenden Tulpenbäumen ist ein Erlebnis der besonderen Art für die ganze Familie.

Start- und Zielpunkt ist das Schützenhaus in Hördt. Vorbei am idyllischen Ufer des Michelsbaches durchwandern Sie die urwüchsige Hördter Rheinaue. Urwaldähnliche Landschaften, malerische Altrheinarme und einsame Seen kennzeichnen die einzigartige Natur entlang des Rheins.

Auf dem ehemaligen Herrengrund der Augustiner Klosteranlage können Sie den zauberhaften Anblick von farbenprächtigen Wasserschwertlilien, duftenden Orchideen und üppigem Schilfrohr genießen. Erfreuen Sie sich entlang des Weges an den tulpenförmigen Blütenkelchen des Tulpenbaumes, die hoch über den Köpfen der Wanderer aus den schattigen Baumkronen leuchten. Bei einer kurzen Erholungspause unter der Dicken Buche lässt sich die friedliche Stille der Rheinauen mit allen Sinnen erleben.

Die faszinierenden Farben und Düfte mannigfaltiger Magnoliengewächse entlang des Tulpenbaumweges sowie Naturdenkmäler wie die Wildbirne oder der Hopfen runden das beeindruckende Naturschauspiel ab. Am Wegesrand bezeugen zahlreiche Grenzsteine des ehemals Königlich-Bayrischen Waldes die historisch bedeutsame Vergangenheit der Südpfalz. Sie haben auch die Möglichkeit, von Rülzheim aus auf dem Jakobsweg in die Hördter Rheinaue zu wandern.

Die südpfälzische Route des Pilgerweges trifft direkt auf den Tulpenbaumweg. Von dort folgen Sie der Markierung gelbe Raute bis zum Start- und Zielpunkt Hördter Rheinaue. Durch die Ortsmitte Hördt werden Sie am Rathaus wieder auf dem Jakobsweg zurück nach Rülzheim geführt.

Streckeninfo:

Länge:ca. 8 km
Anspruch:leicht
Dauer:ca. 2,5 Stunden
Steigung:10 m
Maximale Höhe:100 m
Start/Ziel:Schützenhaus Hördt


zum Tourenplaner / zurück zur Wanderwege-Übersicht