deutschenglishfrançaise
AA+A++

Rundradweg PAMINA-Rheinpark Nord

Der grenzüberschreitende Rundradweg innerhalb des PAMINA-Rheinparks verbindet die drei Teilräume Südpfalz, Nordbaden und Nordelsass und bietet dabei viele Möglichkeiten die Landschaft und Orte in der Region zu entdecken. Mit der Querverbindung auf der Höhe Wörth/Rhein und Rheinbrücke stehen den Radfahren verschiedenen Varianten zur Verfügung: eine kleine Tour geeignet für Familien (36 km), eine mittlere Tour ausgerichtet für Gruppen (59 km) und eine große Tour (83 km). Im Norden wird der Rhein mit der Fähre Leimersheim - Eggenstein/Leopoldshafen überquert. Im Süden erfolgt der Rheinübergang mit der Fähre Neuburg - Rheinstetten/Neuburgweier. Zahlreiche Natur-, Kultur- und Kulinarik-Highlights entlang der Strecke laden zum Verweilen ein. Der Weg ist durchgehend beschildert und größtenteils asphaltiert. Einkehr- und Übernachtungsmo¨glichkeiten gibt es in fast allen Orten an der Strecke.

Der Radweg ist weitgehend beschildert  und kann in beiden Richtungen gefahren werden. Folgen Sie dem Logo (gelbe Plakette mit weißem Fahrrad und Kreis sowie deutscher und französischer Flagge).

Aufgrund Erneuerung der Beschilderung im Bereich des südpfälzischen Bienwalds kann der Radweg im Bereich Wörth, Kandel, Minfeld, Freckenfeld, Schaidt bis zur französischen Grenze nicht markiert werden. Wir empfehlen daher, sich den GPX-Track von der Tour herunterzuladen. Eine konkrete Streckenbeschreibung finden Sie unter Wegebeschreibung bei der jeweiligen Tour.

Da die Beschilderung hauptsächlich im westlichen Bereich des Bienwalds fehlt, können Sie alternativ auf dem Südpfalzradweg (grünes Schild mit Fahrrad und Aufschrift Südpfalz) zwischen Kandel und Scheibenhardt fahren. Dieser Radweg ist beschildert. Ab Kandel bzw. Scheibenhardt geht es wieder weiter auf dem PAMINA Rheinpark Nord.

Tourenplaner

Karten und Prospekte