deutschenglishfrançaise
AA+A++

Die Römerstraße

Die Südpfalz mit ihren wunderschön geschwungenen Weinbergen und dichten Wäldern wird von einem kulturhistorisch einzigartigen Denkmal aus der Antike durchzogen: einer 2000 Jahre alten Römerstraße, die linksrheinisch von Italien über die Alpen, über die Städte Straßburg, Germersheim, Speyer und Mainz bis zur Nordsee verläuft. Zur Zeit der römischen Eroberungen bildete sie den Landweg für die Erschließung der germanischen Provinzen am Rhein und wurde in den folgenden Jahrhunderten zur bedeutendsten Grundlage für Handel, Verkehr, Kultur und Besiedlung.

Die Römerstraßen dienten den römischen Legionen nicht nur zur Truppenbewegung, sondern ermöglichten den römischen Feldherren ein Informationssystem aufrechtzuerhalten, mit dem die Provinzen von Rom aus regiert werden konnten. Im Zuge der Ausdehnung des Römischen Reiches wurde das Straßennetz nach und nach erweitert. Entlang des Rheins führte die planvolle Infrastruktur der Römer zu einem ausgeprägten Handel innerhalb des gesamten Imperiums.

Besonders in der Südpfalz und im Nordelsass sind weite Teile der historischen Fernstraße auch heute noch gut sichtbar im freien Gelände erhalten. Im Landkreis Germersheim ist die Römerstraße gerade im Bienwald westlich der Ortschaften Berg, Wörth und Jockgrim fast durchgehend als Straßendamm erlebbar. Ein besonderes Zeugnis römischer Vergangenheit und kulturelles Highlight für interessierte Besucher sind die sog. Leugensteine, römische Inschriftensteine, die entlang der Römerstraße gesetzt wurden. Der Leugenstein, der an der Römerstraße bei Hagenbach unter Kaiser Aurelius Carus aufgestellt wurde, gibt beispielsweise die Entfernung zum damaligen Verwaltungssitz Noviomagus, dem heutigen Speyer, mit 16 Leugen (1 Leuge = etwa 2,3 km) an. Da die bis zu 3 m hohen antiken Steinsäulen auch Auskunft über den jeweiligen Erbauer der Straße geben, sind sie bedeutende Quellen für die historische Erforschung des römischen Straßenbaus.

Nehmen Sie sich doch eine kleine Auszeit vom hektischen Trubel unserer modernen Zeit und marschieren Sie auf den Spuren der römischen Legionäre entlang der Römerstraße. Genießen Sie die friedliche Stille des urwüchsigen Bienwaldes und lassen Sie sich vom Zauber vergangener Zeiten verführen!

Weitere Informationen zum Wanderweg „Entlang der Römerstraße“ finden Sie hier.

Von leckerem roten oder weißen Winzerglühwein wohlig gewärmt, lernen Sie Germersheim von seiner romantischen Seite kennen.

Weiterlesen

Nachtwanderung durch die Festungsstadt Germersheim

Weiterlesen

Gruselführung in den alten Gemäuern der Festung für Kinder ab 6 Jahren.

Weiterlesen