deutschenglishfrançaise
AA+A++

Naturführung "Der Wald, sein Mythos und die Geschichte"

Die Naturführung am Sonntag, 25. Oktober 2020 nimmt Sie mit auf eine Zeitreise entlang des Westwalls zum Naturwald.

Eine riesige Eiche, an dessen Stamm ein kleiner Jung den Blick und den Kopf zur Baumkrone streckt

Riesige Eiche im Bienwald, Copyright: Heidrun Knoch

Die Tour auf dem kleinen Westwall-Rundweg in Schaidt führt Sie in ca. 4,5 Stunden auf schmalen Wegen durch einen naturnahen Wald. Auf gewundenen Pfaden gehen Sie entlang des Heilbachs und durch den geschützten Naturwald. Sie kommen vorbei an beeindruckenden Methusalem-Bäumen, die Geschichten erzählen aus Zeiten, als Bäume noch mystische Orte waren.

Hier im Verborgen finden sich aber auch die wenig rühmlichen Zeitzeugen des Westwalls, der einst die Grenzen Deutschlands schützen sollte. Panzergraben, Turko-Gräber und Einmann-Bunker lassen bei ihrer Betrachtung Erinnerungen wach werden.

Auf dieser Wanderung erfahren Sie Wissenswertes und Spannendes über mächtige Eichen, Buchen und andere heimische Bäume, den Naturwald des Naturschutzgroßprojekts Bienwald und über den Sinn oder Unsinn des Westwalls.

Veranstaltungstermin Sonntag, 25. Oktober 2020
Uhrzeit und Dauer 11 Uhr
ca. 4,5 Stunden
Treffpunkt Parkplatz am Sportplatz, 76744 Schaidt
Leitung Heidrun Knoch, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin
Kosten 13,00 € pro Person
6,50 € Kinder 12-17 Jahre
Veranstalter Naturführer Südpfalz e.V.
Anmeldung erforderlich

Südpfalz-Tourismus Kandel e.V.
Tel. 07275-619945, Mo-Fr 9-13 Uhr
info@suedpfalz-tourismus-kandel.de
Anmeldeschluss: Freitag, 23. Oktober

Kontakt ab 24. Oktober: Tel. 0172-4988009

Teilnehmerzahl min. 6, max. 20 Personen
Sonstiges Festes Schuhwerk, Sonnen-, Regen-, Insektenschutz, ggf. Getränke
Aus Rücksicht auf die Teilnehmer sind keine Hunde erlaubt

Newsletter