deutschenglishfrançaise
AA+A++

Vom Rhein zum Wein

Die ausgeschilderte, ebene Streckentour (für Familien mit Jugendlichen geeignet) führt Sie auf einer Länge von ca. 31 km von Speyer in westlicher Richtung durch die Oberrheinische Tiefebene nach Edesheim a. d. Weinstraße.

Hinter sich den gewaltigen Dom und vor sich die gepflasterte Maximilianstraße beginnt Ihre Tour. Über die verkehrsberuhigte Maximilianstraße auf den Stadtturm Altpörtel zu und darunter hindurch. Gleich danach am Postplatz rechts versetzt in die Mühlturmstraße. Nach edm Bahnübergang erneut rechts versetzt in die Holzstraße und am Speyerbach entlang aus der Stadt. Auf Ihrem Weg gelangen Sie von Speyer aus zunächst in die "Radsportgemeinde" Dudenhofen. Auf der hiesigen Radrennbahn in der Iggelheimer Straße trainierte einst schon Rudi Altig. Weiter über Harthausen nach Gommersheim, vorbei an Böbingen und Freimersheim. Über Großfischlingen erreichen Sie schließlich Edesheim. Besonders sehenswert sind das Schloss sowie die katholische Kirche St. Peter und Paul. Zu Weinproben lädt hier nicht nur der Weinprobierkeller der südlichen Weinstraße (Weinproben nach Vorbestellung).

Länge: ca. 31 km
Steigung: 146 Hm aufwärts, 144 Hm abwärts
Anspruch: mittel, für Familien mit Jugendlichen geeignet
Streckenverlauf: Speyer, Dudenhofen, Harthausen, Freisbach, Gommersheim, Böbingen, Freimersheim, Großfischlingen, Edesheim, Hainfeld

zum Tourenplaner / zurück zur Radwege-Übersicht

Hinter sich den gewaltigen Dom und vor sich die gepflasterte Maximilianstraße beginnt Ihre Tour. Über die verkehrsberuhigte Maximilianstraße auf den Stadtturm Altpörtel zu und darunter hindurch. Gleich danach am Postplatz rechts versetzt in die Mühlturmstraße. Nach edm Bahnübergang erneut rechts versetzt in die Holzstraße und am Speyerbach entlang aus der Stadt. Auf Ihrem Weg gelangen Sie von Speyer aus zunächst in die "Radsportgemeinde" Dudenhofen. Auf der hiesigen Radrennbahn in der Iggelheimer Straße trainierte einst schon Rudi Altig. Weiter über Harthausen nach Gommersheim, vorbei an Böbingen und Freimersheim. Über Großfischlingen erreichen Sie schließlich Edesheim. Besonders sehenswert sind das Schloss sowie die katholische Kirche St. Peter und Paul. Zu Weinproben lädt hier nicht nur der Weinprobierkeller der südlichen Weinstraße (Weinproben nach Vorbestellung).

Länge: ca. 31 km
Steigung: 146 Hm aufwärts, 144 Hm abwärts
Anspruch: mittel, für Familien mit Jugendlichen geeignet
Streckenverlauf: Speyer, Dudenhofen, Harthausen, Freisbach, Gommersheim, Böbingen, Freimersheim, Großfischlingen, Edesheim, Hainfeld

zum Tourenplaner / zurück zur Radwege-Übersicht