deutschenglishfrançaise
AA+A++

HINWEISE ZUR CORONA-SITUATION

Die 12. Corona-Verordnung ist ab Montag, den 02.11. bis einschließlich 30.11. gültig. Die Einschränkungen haben weitreichende Konsequenzen für das öffentliche Leben und insbesondere für die Bereiche Freizeit und Tourismus.

Die Ministerpräsidentenkonferenz vom 28.10.2020 hat umfangreiche Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Ausbreitung beschlossen, die weitreichende Folgen und Beschränkungen im Freizeitbereich beinhalten und nun innerhalb der 12. Corona Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz verbindlich festgelegt wurden.

Die neue Verordnung ist ab Montag, den 02.11. bis einschließlich 30.11. gültig. Die Einschränkungen haben weitreichende Konsequenzen für das öffentliche Leben und insbesondere für die Bereiche Freizeit und Tourismus.

Welche Einrichtungen sind geschlossen?

Clubs, Diskotheken und ähnliche Einrichtungen, Kirmes, Volksfeste und ähnliche Einrichtungen

Restaurants, Speisegaststätten, Bars, Kneipen, Cafés, Shisha-Bars und ähnliche Einrichtungen. Hol- und Bringdienste sind gestattet.

Eisdielen, Eiscafés und ähnliche Einrichtungen, Vinotheken, Probierstuben und ähnliche Einrichtungen,

Angebote von Tagesausflugsschiffen einschließlich des gastronomischen Angebots und ähnliche Einrichtungen,

Hotels, Hotels garnis, Pensionen, Gasthöfe, Gästehäuser und ähnliche Einrichtungen, es sei denn sie öffnen für Geschäftsreisende

Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Privatquartiere und ähnliche Einrichtungen, außer, sie werden vom Eigentümer selbst genutzt oder für Geschäftsreisen

Jugendherbergen, Familienferienstätten, Jugendbildungsstätten, Erholungs-, Ferien- und Schulungsheime, Ferienzentren und ähnliche Einrichtungen,

Campingplätze, Reisemobilplätze, Wohnmobilstellplätze und ähnliche Einrichtungen. Auch Dauercampen ist zur Zeit untersagt. Eine berufliche Übernachtung auf Camping- und Reisemobilplätzen ist laut Verordnung zulässig

Messen, Spezialmärkte und ähnliche Einrichtungen

Weitere Informationen über die aktuelle Corona-Situation, die aktuelle Verordnung und weitere Informationsportale finden Sie hier.

 

 

Newsletter