deutschenglishfrançaise
AA+A++

Rezept der Saison: Pfälzer Saumagen an Tomatenquintett mit Kartoffel-Tomatenpüree

Das Rezept stammt vom Waldhaus Knittelsheimer Mühle in Knittelsheim. Dort wurde das Gericht während des Wettbewerbs "So schmeckt die Südpfalz" im Jahr 2015 serviert.

Das Tomatenquintett und der Kartoffel-Tomatenpüree passen super zum Pfälzer Saumagen

Das Tomatenquintett und der Kartoffel-Tomatenpüree passen super zum Pfälzer Saumagen

Pfälzer Saumagen an Tomatenquintett mit Kartoffel-Tomatenpüree

Zutaten:

Für das Kartoffel-Tomatenpüree:
500 g Kartoffeln
1 l Wasser
50 g Butter
100 g Sahne
50 ml Tomatensaft
20 g Tomatenmark
Salz
Muskat
Für das Tomaten-Quintett:
3 Cherrytomaten rot
3 Yellow-Lions
3 grüne Tomaten
3 schwarze Kumato
3 Cocktail-Tomaten
50 g Zwiebelwürfel
20 g Butter
15 g Sahne
4 Blätter Basilikum
Balsamico

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen. Abgießen und mit einer Kartoffelpresse pressen. Die Butter unterrühren und mit Salz und Musikat würzen. Die Hälfte der Masse abnehmen und mit Sahne, Tomatensaft und -mark verrühren. Beide Pürees leicht vermengen, sodass ein marmoriertes Kartoffel-Tomatenpüree entsteht.

Für das Quintett die Haut der Tomaten kreuzweise einschneiden. In siedendem Wasser 1 Min. blanchieren, abgießen und kalt abschrecken. Die Tomaten schälen und in Würfel schneiden. Butter in eine Pfanne geben und die Zwiebelwürfel anbraten. Dann die Tomatenwürfel dazugeben und kurz anschwenken. Mit Sahne und Balsamico ablöschen. Zum Schluss 4 Blatt kleingehacktes Basilikum dazu geben.

Dieses und weitere tolle Rezepte finden Sie auch im Buch "Südpfalz Küche - Die Tomate" vom KnechtVerlag.

Newsletter