deutschenglishfrançaise
AA+A++

Mit der Pfalz.Card alles inklusive

Umsonst Busfahren, kostenlos aufs Hambacher Schloss, gratis ins Schwimmbad und „fer umme“ zur Stadtführung: Alles mit der Pfalzcard, der neuen Gästekarte für die Region. Auch bei Gastgebern in der Südpfalz erhältlich.

Die Pfalzcard: Ab April 2018 bei besonderen Gastgebern in der Pfalz

Die Pfalzcard: Ab April 2018 bei besonderen Gastgebern in der Pfalz

Die Pfalz: Alles inklusive mit der Pfalzcard

Damit können Urlaubsgäste, die in einem der teilnehmenden Beherbergungsbetriebe übernachten, kostenlos über 100 Freizeiteinrichtungen besuchen.

Rund 100 Gastgeberbetriebe sind zum Startschuss als Partner dabei, weitere können auch nach Projektbeginn dazu kommen. Neben größeren Hotels, Ferienwohnungen und Privatpensionen sind auch alle Jugendherbergen der Pfalz mit an Bord.

Pfalzcard-Gastgeber in der Südpfalz sind

Bei folgenden Gastgebern erhalten Sie die Pfalzcard kostenfrei zu Ihrer Übernachtung dazu:

Ferienwohnung Wünstel in Hatzenbühl

Weingut & Gästehaus Bohlender in Steinweiler

Ferienwohnungen PfalzGlück in Steinweiler

Pfalzcard-Erlebnispartner in der Südpfalz sind

Pfalzcard-Inhaber haben kostenfreien Eintritt bzw. können kostenfrei teilnehmen bei folgenden Erlebnispartnern in der Südpfalz:

Führungsprogramm der Stadt Germersheim

Nachenfahrten in Germersheim

Deutsches Straßenmuseumin Germersheim

Magische Theater in Germersheim

Terra-Sigillata-Museum in Rheinzabern

Schwimmpark in Bellheim

Mit der Pfalzcard wird es für die Gäste in den Pfalzcard-Betrieben jetzt noch einfacher, die Pfalz zu entdecken. Damit wird die Pfalz als Urlaubsdestination noch attraktiver.

Zur Sache: Die Pfalzcard

Die Pfalz ist die erste Urlaubsdestination in Rheinland-Pfalz, die eine umlagebasierte Gästekarte eingeführt hat. Mit der Pfalzcard können Gäste sowohl den ÖPNV als auch viele verschiedene Freizeiteinrichtungen der Pfalz kostenlos nutzen. Darunter sind etwa das Sealife Speyer, das Hambacher Schloss, die Südpfalz Therme in Bad Bergzabern, der Zoo Landau, das Dynamikum Pirmasens und viele weitere große und kleine Museen, Stadtführungen, Schwimmbäder und andere Einrichtungen.

Kontakt

Andreas Kühlwein, Geschäftsführer Pfalzcard GmbH, Tel. 06321/3916-925, kuehlwein@pfalz.de
Katrin Föhst, Projektleiterin Pfalzcard, Pfalzcard GmbH, Tel 06321/3916-920, foehst@pfalz.de
Informationen auch unter www.pfalzcard.de

Newsletter