deutschenglishfrançaise
AA+A++

Auf Schatzsuche in der Verbandsgemeinde Bellheim

Geocaching in Bellheim
Geocaching in Bellheim

Vier Geocaching-Strecken führen interaktiv durch die jeweiligen Gemeinden

Geocaching ist die moderne Art von Schnitzeljagd und wird mittlerweile weltweit betrieben. Dieser Freizeitspaß für Jung und Alt ist eine reale interaktive Schatzsuche: mit GPS-tauglichen Geräten (GPS-Gerät, GPS-fähigen Smartphone) werden die Teilnehmer zu bestimmten Orten geführt. Am Schluss einer Strecke findet man einen „Schatz“, einen versteckten Behälter, der auch Cache genannt wird.

Der Südpfalz Tourismusverein VG Bellheim e.V. hat Geocaching-Rundgänge in den jeweiligen Ortsgemeinden Bellheim, Knittelsheim, Ottersheim und Zeiskam erstellt. Die vier Strecken sind so angelegt, dass sie zu jeder Jahreszeit begangen werden können und verlaufen überwiegend auf gut ausgebauten Wegen oder Straßen. Fahrrad oder Kinderwagen können ebenfalls unbedenklich mitgeführt werden. Bei den Caches, die die Namen „Auf Entdeckertour durch Bellheim“, „Knittelsheimer Storchencache“, „Ottersheimer Bärencache“ und „Zeiskamer Zwiebelcache“ besitzen, werden die „Schatzsucher“ durch die jeweiligen Ortsgemeinden und durch die umliegende Landschaft geführt.

Auf der Strecke muss man an einige Stationen Fragen richtig beantworten, um den genauen Ort des Endverstecks, „den Schatz“, zu finden. So wird jede Wanderung oder Radtour zu einem echten Erlebnis und nebenbei lernt man die Ortsgemeinden, ihre Sehenswürdigkeiten und ihre Naturlandschaften besser kennen. Im versteckten „Schatz“ kann man sich schließlich als glücklichen Finder im Logbuch eintragen.

Finder werden doppelt belohnt

Auch ein Lösungswort befindet sich in jeden Endversteck, das man anschließend an den Tourismusverein Bellheim an die E-Mail Adresse: info@suedpfalz-tourismus-vg-bellheim.de schicken kann. Der Tourismusverein verlost unter allen eingehenden Sendungen mit dem richtigen Lösungswort am Ende eines jeden Jahres ein Überraschungsgeschenk an einen glücklichen Finder.

GPS-Geräte-Verleih in der Verbandsgemeinde Bellheim

GPS-Geräte-Verleih in Bellheim

Alle, die kein eigenes GPS-Gerät besitzen, können sich in der Verbandsgemeinde Bellheim an drei Ausleihstationen GPS-Geräte ausleihen.

4 GPS-Geräte vom Modell Garmin Dakota 10 können gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden. Jeweils ein Gerät liegen in der Knittelsheimer Mühle und in der Zeiskamer Mühle zum Ausleihen bereit und zwei Geräte an der Information im Bellheimer Rathaus.

Die wetterfesten Geräte sind für jeden geeignet, ob Einsteiger oder Kenner, und sind dank ihrer einfachen Bedienung per Touchscreen leicht zu bedienen.

Die GPS-Geräte haben nicht nur die 4 Geocaching-Rundgänge gespeichert, mit denen man auf interaktive Schatzsuche gehen kann. Auf der der integrierten Karte lassen sich auch viele Einrichtungen und Sehenswürdigkeiten sowie über 30 Wandertouren, Radwege und Nordic Walking Strecken in der gesamten Südpfalz aufzeigen, wie z.B. der Knittelsheimer Mühlenweg, der Treidlerweg in Hördt, der Queichtalradweg oder der Kraut-und Rüben-Radweg.

Mit den GPS-Geräten ist es somit unmöglich, sich zu verlaufen. Weitere Informationen über den Verleih der GPS-Geräte sowie über die Geocaching-Rundgänge finden Sie auf der Webseite des Tourismusvereins Südpfalz VG Bellheim: www.suedpfalz-tourismus-vg-bellheim.de

Weitere Informationen über Geocaching in Bellheim

Weitere Informationen über Geocaching in der Verbandsgemeinde Bellheim und über die Geocachingstrecken findet man auf der Webseite des Tourismusvereins Bellheim: www.suedpfalz-tourimus-vg-bellheim.de. Oder man wendet sich direkt an das Touristeninformationsbüro VG Bellheim, Schubertstr. 18, 76756 Bellheim, Tel. 07272 / 7008-211. Alle Touren findet man ebenfalls auf www.geocaching.com.

Tourenplaner

Karten und Prospekte