deutschenglishfrançaise
AA+A++
In der Gruppe drei bezaubernde Regionen erkunden - machen Sie mit bei der Tour de PAMINA

In der Gruppe drei bezaubernde Regionen erkunden - machen Sie mit bei der Tour de PAMINA

05.06.2017

Tour de Pamina 2017

Anmeldung jetzt möglich

200 Jahre Drais - 20 Jahre Tour de PAMINA

Drei schwungvolle Tage, drei abwechslungsreiche Regionen und viele genussvolle Momente, das ist das einfache Erfolgsrezept der Tour de PAMINA. Angesprochen sind alle, die nicht nur gerne Rad fahren, sondern ihre Freizeittouren mit Kulturerlebnissen kombinieren möchten.

Vom 7. bis 9. Juli 2017 heißt es bereits zum 20. Mal Start frei für  die inzwischen fast schon legendäre Tour de PAMINA. Drei Tage lang gilt es bei entspannten Etappen mit dem Fahrrad den landschaftlichen Charme der Regionen Baden, Elsass und Pfalz zu entdecken – nebst traditionellen Spezialitäten und deutsch-französischer Gastlichkeit pur.

Sie erwartet ein tolles, hochwertiges Radangebot zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Sie übernachten in komfortablen; regionaltypischen Hotels und können bei unterhaltsamen Abendveranstaltungen regionale Speisen kennenlernen. Die Tour de PAMINA wird von einem erfahrenen und eingespielten Organisationsteam begleitet.

1. Tag - Freitag, 7. Juli: Rundtour um Karslruhe ca. 66 km

Karlsruhe, die Geburtsstadt von Karl Drais, mit dessen Erfindung vor 200 Jahren die Erfolgsgeschichte des Fahrrads begann, ist Start- und Zielort der ersten Etappe der Tour de PAMINA. Die Rundtour mit wenig Steigung bietet mit dem romantischen Albtal, den adretten Dörfern am Kraichgaurand und in der Rheinebene sowie den Alleen durch den Hardtwald eine landschaftliche Vielfalt. Abendveranstaltung und Übernachtung in Karlsruhe.

2. Tag - Samstag, 8. Juli: Karlsruhe - Wissembourg ca. 79 km

Am zweiten Tag radeln Sie ins Elsass, längs der Rheinebene und des Lautertals und erreichen Wissembourg, einer der „100 schönsten Abstecher in Frankreich“. Elsässischer Abend und Übernachtung in Wissembourg und Umgebung.

3. Tag - Sonntag, 9. Juli: Wissembourg – Haguenau ca. 45 km

Die dritte Etappe der Radtour führt entlang reizvoller Fachwerkdörfer, durch hügelige Landstriche und die malerische Kulturlandschaft im Nordelsass nach Haguenau. Tourende mit Abschlussveranstaltung in Haguenau. Bustransfer nach Karlsruhe.

Interessenten, die aus den Übernachtungsorten kommen, können das Pauschalangebot ohne Übernachtung vor Ort buchen.

Lernen Sie in geselliger Atmosphäre Menschen „vun hiwwe und driwwe“ ebenso kennen wie die Schönheit der Region. Radeln Sie mit!

Weitere Informationen zur Strecke und dem Programm erhalten Sie im Programmflyer.

Anmelden können Sie sich zur Tour de PAMINA mit diesem Anmeldeformular.

VeranstaltungsdatumFreitag, 07. bis Sonntag, 09. Juli 2017
Ansprechpartner

Informationsbüro Vis-à-Vis
Françoise Geyer
Ancienne douane / Altes Zollhaus
67630 Lauterbourg

Telefon07277-89990-10
Weitere Infos unterinfo@vis-a-vis-pamina.eu
www.vis-a-vis-pamina.eu
Wandern durch den Wald der 1.000 Geschichten.  Unglaubliche Natur in der Südpfalz. 22.05.2017

Wald der 1.000 Geschichten - der Bienwald

Wandern in der Südpfalz

Wandern wo Natur auf Kultur trifft Erlebnis-Wandern mit Genuss – so lautet die Formel für das Wandern in der frühlingshaften Südpfalz. Die ausgedehnten Wanderwege im Bienwald, dem Bellheimer Wald sowie in den Rheinauen und im...mehr erfahren

Das Historische Dorffest 2017 in Steinweiler 25.05.2017

12. Historisches Dorffest in Steinweiler

Vom 25. - 28. Mai 2017

Historisches Dorffest zeigt die Handwerkskunst vergangener Tage Steinweiler lädt vom 25. bis 28. Mai 2017 beim historischen Dorffest zum Schwelgen in der Vergangenheit und zum Bestaunen der althergebrachten Arbeitsweise ein....mehr erfahren

Vatertagscup beim FUSSGOLF auf dem ADAMSHOF 25.05.2017

FUSSGOLF VatertagsCup auf dem ADAMSHOF

Am 25. Mai, ab 10 Uhr

Spiel und Spaß - Seien Sie dabei beim Vatertags-Cup! Spielen Sie Fußgolf und versuchen Sie, den Ball erfolgreich einzulochen... Am Vatertag, den 25. Mai 2017 wird beim "FUSSGOLF-VATERTAGSCUP" auf dem FUSSGOLF-Platz am...mehr erfahren

Impressionen vom WALK in den unterirdischen Festungsgängen in Germersheim 26.05.2017

"Walk 1 und 2" - Ein fast schon legendärer Klassiker

Am 26. Mai, 19 bzw. 21 Uhr

Raumklangliche Kultpfade in außergewöhnlichem Ambiente des Kulturzentrums "Hufeisen" An 5 unterirdischen Stationen erwarten Sie am Freitag, 26. Mai um 19 und 21 Uhr im Kulturzentrum Hufeisen/Fronte Beckers...mehr erfahren

Maimarkt in Kandel mit verkaufsoffenem Sonntag 27.05.2017

Maimarkt in Kandel

Vom 27. - 30. Mai

Der Maimarkt Kandel lädt ein zu viel Spaß auf dem Marktplatz für Groß und Klein mit den Fahrgeschäften und sonstigen Ständen. Natürlich darf Kulinarisches nicht fehlen. Der Sonntag bietet den Besuchern neben dem schon...mehr erfahren

Spachteln mit Sabine Türk, Foto: Marco Stern 27.05.2017

Intensivspachtelkurse mit Sabine Türk

Spachteln mit dem Profi

Spachtel dein eigenes Kunstwerk Wochenendspachtelkurs für Anfänger, Fortgeschrittene und Vielbeschäftigte, die sich in entspannter Atmosphäre eine Auszeit gönnen und dabei Ihr eigenes Kunstwerk spachteln. "Besonders macht...mehr erfahren

Leonie Flaksman ist als Solistin beim Kammer Open Air des Kultursommers Germersheim dabei 28.05.2017

Kultursommer Germersheim - Kammer Open Air im Hufeisen

Am 28. Mai, 19 Uhr

Lange Nacht im Hufeisen mit Kammermusik von jungen Bundespreisträgern des Wettbewerbs "Jugend musiziert" Auch in diesem Jahr bleibt der Kultursommer in Germersheim seinem Anliegen treu, jungen Musikern aus der Region...mehr erfahren

Das Weißenburger Tor in Germersheim - Treffpunkt der Festungsführung 28.05.2017

Stadt- und Festungsführung kompakt - Kurzer Weg & gleiche Information

Verschiedene Termine

Reise in die Festungszeit der Stadt Germersheim Eine klassische Führung dauert etwa zwei Stunden und man ist die meiste Zeit zu Fuß unterwegs. Das ist Ihnen zu lang? Dieses Führungsmodul ist mit seinen kurzen Laufwegen so...mehr erfahren

Kunst auf öffentlichen Flächen im Südpfälzer Ort Minfeld, u.a. mit Werken wie "Freie Entfaltung" von Künstlerin Uta Schade 31.05.2017

Ausstellung "Kunst auf öffentlichen Flächen" in Minfeld

Bis 31. Oktober

Minfeld als Ausstellungsort wird immer attraktiver! Seit über 10 Jahren veranstaltet die Gemeinde Minfeld die Ausstellungsreihe „Kunst auf öffentlichen Flächen" und auch in diesem Jahr ist es der Gemeinde in Zusammenarbeit...mehr erfahren

Winzer und freiwillige Helfer beim Schneiden und Biegen der Reben für den Jubiläumswein "1050 Jahre Steinweiler" 31.05.2017

Grundsteinlegung für Jubiläumswein "1050 Jahre Steinweiler"

Steinweilerer Winzer erzeugen mit Bevölkerung Jubiläumswein

Am Samstag, 01. April, wurde der Grundstein für den Festwein anlässlich des Ortsjubiläums "1050 Jahre Steinweiler" gelegt. Die Winzer sowie freiwillige Helfer beteiligten sich beim Schneiden und Biegen der Reben. Frank...mehr erfahren

Newsletter