deutschenglishfrançaise
AA+A++
Objektausschnitt von Angela Kiersch, die im Herbst gemeinsam mit Meike Porz im im Zehnthaus Jockgrim ausstellt

Objektausschnitt von Angela Kiersch, die im Herbst gemeinsam mit Meike Porz im im Zehnthaus Jockgrim ausstellt

18.02.2018

Kunst im Zehnthaus: Ausstellung "telling stories"

bis 04. März 2018

Die Ausstellung "telling stories" zeigt Installationen von Angelika Kiersch und Lithografien von Meike Porz im Zehnthaus in Jockgrim.

Angelika Kiersch arbeitet gern mit Naturmaterialien und sagt über ihre Arbeiten: "Mich beschäftigt die sich auflösende Ordnung der Dinge, wenn sie in einen Prozess des Zerfalls eintreten und bedeutungslos werden. Dieser Vorgang hat für mich eine Zartheit, die ich in eine Form bringen und bewahren möchte. In einer solchen Aufhebung untersuche ich die Eigenschaften der Elemente und experimentiere mit ihren ungenutzten Fähigkeiten, eine eigene neue Spannung zu erzeugen. Mich fasziniert es eine Plastizität zu entwickeln, der ähnlich wie in manchen Traumbildern eine fremdartige Vertrautheit innewohnt." Angela Kiersch besuchte die Kunstakademie Münster bei Jochen Zellmann, Liz Bachhuber und Jan Kolata und die Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Eggenschwiler. Angela Kiersch lebt und arbeitet am Niederrhein.

Meike Porz - Das Unsichtbare sichtbar machen. Meike Porz zeigt überwiegend Lithografien in Kombination mit anderen Techniken wie Malerei und Zeichnung. Es sind keine Lithografien im klassischen Sinne, bei denen die Motive auf eine speziell mit Chemikalien behandelte Kalksandstein-Platte aufgebracht und gedruckt werden. Ihre Motive werden mit Hilfe von Folien umgedruckt und dann zeichnerisch oder/und malerisch ergänzt. Dabei komponiert sie diese zu einer spannungsvollen und zugleich farblich zurückhaltenden Einheit. In den jüngsten Arbeiten verwendet sie häufig Fotografien als Ausgangsmaterial, die durch mehrschichtiges Überarbeiten das endgültige Bildmotiv bestimmen. Die menschliche Figur spielt in ihren Arbeiten eine zentrale Rolle, häufig nur linear angedeutet oder fragmentarisch in Kombination mit alltäglichen Gegenständen wie Schale, Stuhl und anderen eher archaisch-elemen­taren Dingen, die als stark vereinfachte Zeichen und Chiffren auf eine erzählerische Bildsprache verweisen. Meike Porz, geb. 1960 studierte Malerei bei Prof. Klaus Jürgen-Fischer an der Kunstakademie Mainz und bei Dominique Gaultier und Daniel Dezeuze in Montpellier. Sie legte das erste und zweite Staatsexamen für Bildende Kunst ab und hat einen Lehrauftrag für Farbenlehre und Bildstruktur an der Universität Landau/Koblenz. Heute lebt und arbeitet Meike Porz in Landau.

Dauer der Ausstellung04. Februar - 04. März 2018
Führung durch die AusstellungSonntag, 04. März 2018, 15:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 € plus Eintritt
geführt durch Brigitte Sommer
Kreisvolkshochschule Germersheim - Kurs-Nr. 2018kv088
AusstellungsortKuratorium für Kunst und Denkmalpflege e.V.
Zehnthaus Jockgrim
Ludwigstr. 26-28, 76751 Jockgrim
Öffnungszeiten während der KunstausstellungenFreitag 20 - 22 Uhr
Samstag 15 - 17 Uhr
Sonntag 11 - 17 Uhr
Weitere Informationen

www.zehnthaus.de

zehnthaus@gmx.de

Künstlerinformationenwww.meikeporz.de
www.angelakiersch.de
Kraut & Rüben - die Stars des Wettbewerbs "So schmeckt die Südpfalz" 2018, Copyright: Christian Ernst 13.01.2018

"So schmeckt die Südpfalz" - Genießen, Mitmachen und Gewinnen

Zurück zu den Wurzeln mit Kraut & Rüben

Ab 13. Januar heißt es "zurück zu den Wurzeln", wenn Kraut & Rüben auf die Teller der Südpfälzer Gastronomen kommen Ausführliche Informationen zum Wettbewerb "So schmeckt die Südpfalz" erhalten Sie...mehr erfahren

Südpfalz Küche - Kraut & Rüben: Buch zum Wettbewerb "So schmeckt die Südpfalz" 2018 beim Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V. erhältlich 15.01.2018

Buchtipp: Südpfalzküche - Kraut & Rüben

Bei uns erhältlich!

Heimat, Leben, Kochen und Genießen. Eine Entdeckungsreise. Weitere Informationen zur Buchreihe "Südpfalz Küche" erhalten Sie hier. „Hier sieht's ja aus wie Kraut und Rüben“ spricht der Volksmund und nach der Lektüre...mehr erfahren

Das gehobelte Kraut ist Grundlage für die Sauerkrautsuppe, die im Winter von innen wärmt. Foto: Christian Ernst 21.02.2018

Rezept der Saison: Sauerkrautsuppe

Rezept von Ackermann's Landlädchen

Sauerkrautsuppe Rezept von Ackermann's Landlädchen Zutaten: 6 große Zwiebeln 500 g Hackfleisch (oder 250 g Mett und 250 g Hackfleisch) 500 g frisches Sauerkraut 4 - 6 Essiggurken 4 EL Tomatenmark 1 - 1,5 Ltr. Fleisch-...mehr erfahren

Hinterstädtel von Jockgrim bei Nacht - mit dem Nachtwächter unterwegs 22.02.2018

Mit dem Nachtwächter durch das Jockgrimer Hinterstädtel

Einmal im Monat durch das Hinterstädtel

Heeren ehr Leid unn lossen eich saache... Dunkle Ecken, geheimnisvolle Winkel und unheimliche Schatten an Mauern und Wänden gilt es während eines Rundgangs mit dem Nachtwächter in historischem Gewand durch den idyllischen alten...mehr erfahren

1050 Jahre Steinweiler - das Jubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen im südpfälzischen Ort Steinweiler 24.02.2018

1050 Jahre Steinweiler

Jubeljahr in Steinweiler

Jubiläumsveranstaltungen Das Jahr 2018 ist geprägt von besonderen Jubiläen. Nicht nur der Landkreis Germersheim feiert sein 200-jähriges Bestehen, auch in der Gemeinde Steinweiler im Landkreis Germersheim wird ein ganz...mehr erfahren

Vom Riesling zum Zander führt die Genussroute durch die Südpfalz 28.02.2018

Riesling-Zander-Radweg: Natur pur & Weinkultur

Die Genussroute der Südpfalz

Besondere kulinarische Genüsse in Gaststätten und Weinstuben lassen sich ganz einfach mit dem Fahrrad oder E-Bike entlang des Radweges „Vom Riesling zum Zander“ ansteuern. Diese abwechslungsreiche und familienfreundliche...mehr erfahren

200 Jahre Landkreis Germersheim - 2018 feiert die Südpfalz das Jubiläum 01.03.2018

Jubiläumsjahr des Landkreises Germersheim

Feiern Sie mit!

Der Landkreis feiert seinen 200. Geburtstag1818 bis 2018 – Vielfältige Veranstaltungen im ganzen Landkreis Der Landkreis Germersheim feiert seinen 200. Geburtstag. „Feiern Sie mit!“, ruft Landrat Dr. Fritz Brechtel alle...mehr erfahren

Die Pfalzcard wird im Frühjahr 2018 für die Pfalz eingeführt 01.03.2018

Die Pfalz.Card kommt zur Sommersaison 2018

Ab 1. April 2018

Die "All-Inclusive"-Gästekarte für die Pfalz - Die Pfalz.Card Die Pfalz.Card wird zum 1. April 2018 starten. Damit können Urlaubsgäste, die in einem der teilnehmenden Beherbergungsbetriebe übernachten, kostenlos eine...mehr erfahren

Ostern in der Südpfalz - Eierfärben und Ostereiersuche 03.03.2018

Fröhliche Ostern in der Südpfalz!

Vorfreude auf Ostern in der Südpfalz

Das Team des Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim wünscht Ihnen und Ihrer Familie schon jetzt frohe, sonnige und einfach wunderschöne Ostertage! Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Suche nach bunten Eiern...mehr erfahren

Der Hördter Auwaldlauf führt durch die Rheinaue und den Auwald bei Hördt in der Südpfalz 04.03.2018

Hördter Auwaldlauf

Am 04. März, 9:20 Uhr

Der 33. Internationale Auwaldlauf in Hördt Der erste Start des Hördter Auwaldlaufs erfolgt am Sonntag, 04. März 2018 um 9:10 Uhr. Die Strecken des 33. Internationalen Auwaldlaufs durch die Rheinaue sind genau vermessen und zu...mehr erfahren

Newsletter