deutschenglishfrançaise
AA+A++
Beim Aktionstag "Radel ins Museum - Tag der offenen Museen" im Landkreis Germersheim sind auch Spezialräder gern gesehen - also auf die Radel und ab ins Museum!

Beim Aktionstag sind auch Spezialräder gern gesehen - also auf die Radel und ab ins Museum

06.05.2018

Aktionstag „Radel ins Museum - Tag der offenen Museen“

Am 06. Mai, 11 - 17 Uhr

Zum 21. Mal sind am Aktionstag „Radel ins Museum – Tag der offenen Museen“ am 6. Mai viele Museen im Landkreis Germersheim und drei im Landkreis Südliche Weinstraße bei freiem Eintritt geöffnet.

Erneut haben die Verantwortlichen der überwiegend ehrenamtlich betriebenen Museen ein attraktives Programm für die kleinen und großen Gäste vorbereitet.

Das gesamte Programm finden Sie im Veranstaltungs-Flyer.

 

„Per Rad und per Pedes ins Museum“. Unter diesem Motto steht der Aktionstag des Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V. am Sonntag, 6. Mai 2018. Geöffnet sind die Museen an diesem Tag bei freiem Eintritt von 11 bis 17 Uhr.

Eröffnet wird der 21. Aktionstag am 6. Mai um 11 Uhr im Ziegeleimuseum Jockgrim, durch den Vorsitzenden des Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V., Landrat Dr. Fritz Brechtel. Bei der Eröffnung werden auch 2 Mitglieder des Radsportvereins Rheinzabern in Frack und Zylinder mit zwei alten Draisinen anwesend sein – so kann man einmal aus nächster Nähe bestaunen, wie die Urform des heutigen Fahrrades aussah. Im Ziegeleimuseum Jockgrim gibt es desweiteren den ganzen Tag über Führungen sowie Kaffee und Kuchen.

Nach der Eröffnungsveranstaltung zu „Radel ins Museum“ wird in Jockgrim noch der „Wanderbahnhof“ eingeweiht.

Programm Radel ins Museum:

Auch in diesem Jahr haben die Museen wieder ein interessantes Programm zusammengestellt, aus dem Landkreis Germersheim sind dies neben dem Ziegeleimuseum Jockgrim noch folgende weitere Museen:

Im Weißenburger Tor, Paradeplatz 10 in Germersheim gibt es die ständige Ausstellung über die Festungsgeschichte der Stadt von 10 bis 18 Uhr zu sehen und um 14 Uhr findet eine öffentliche Stadt- und Festungsführung (4 Euro/Person, Kinder bis 14 Jahre frei) statt. Das Stadt- und Festungsmuseum Germersheim bietet den ganzen Tag über Kurzführungen zur „Stadt- und Festungsgeschichte“ an. Im Deutschen Straßenmuseum können Interessierte um 15.30 Uhr an einer Kurzführung (ca. 30 Min.) durch die Brückenbauabteilung teilnehmen. Im Atelier und Skulpturen-Museum Prof. Deutsch am Stadtpark Fronte Lamotte ist die Besichtigung neuer Bronze- und Terrakotta-Skulpturen möglich.

Im Ziegeleimuseum in Sondernheim bietet man Feldbahnfahrten an, ein Gartenflohmarkt lädt zum Stöbern ein und für Bewirtung ist gesorgt.

In Bellheim zeigt das Alte Sägewerk Mittelmühle eine Ausstellung des Kulturvereins Bellheim: „Schlaglichter auf 200 Jahre Bellheimer Orts- und Regionalgeschichte“ – Bilder, Gegenstände und audiovisuelle Präsentationen. Regionale Produkte vom Kartoffelhof Böhm sowie die Bewirtung der Gäste runden das Angebot ab.

Im Heimatmuseum in Kuhardt werden Führungen sowie ein Museumscafé mit Kaffee und Kuchen geboten.

Das Heimatmuseum „Fischerhaus“ in Leimersheim veranstaltet einen Talk mit Leimersheimer Schiffern: „Sellemols uff’m Schiff“. Sie berichten über das Leben auf dem Rhein. Kaffee, Kuchen und Waffeln sorgen für das leibliche Wohl.

Neupotz öffnet das Heimatmuseum (Führungen mit „Hausrat, Kleidung, Werkzeug“) und das „Haus Leben am Strom“ (Rheinauen- und Hochwasserschutzinformationszentrum, Führungen, Kaffee und Kuchen sowie Getränke und Maibowle). Ab hier werden auch Polderführungen mit dem Fahrrad um 13.30 Uhr und 15.30 Uhr angeboten. Außerdem kann man eine Fahrt mit dem Römerschiff „Lusoria Rhenana“ um 13, 15 oder 17 Uhr auf dem Setzfeldsee buchen (Tel.: 07272/7000261).

In Hatzenbühl werden Führungen mit Herrn Wünstel auf dem Tabakrundweg mit Erläuterungen über das Vegetationsjahr des Tabaks, ergänzend zu den dortigen Infotafeln, stattfinden (ca. 1-1,5 Std.): Start ist am Parkplatz am Rathaus um 11, 14 und 16 Uhr.

In Rheinzabern ist die Ausstellung „Leben und Arbeiten früher“ bei Familie Müller in der Rappengasse 14 geöffnet und das Terra-Sigillata-Museum bietet Führungen im Museum und bei den römischen Brennöfen an (Faustinastr. 1).

In Winden kann man zu jeder Zeit in der Schwanenpassage die Ortsgeschichte im „Gläsernen Museum“ besichtigen.

Das Heimatmuseum Freckenfeld ist ab 9 Uhr geöffnet. Um 10.15 Uhr findet dort ein Gottesdienst statt, danach werden Führungen angeboten. Es gibt Informationen zu folgenden Zeitepochen: Steinzeit, Römerzeit, Mittelalter, Neuzeit. Ab 12 Uhr gibt es einen Mittagstisch, außerdem selbstgebackenen Kuchen.

Das Viehstrichmuseum in Wörth-Schaidt widmet sich dem Motto „Unser Wald“: Rund um das Leben und Arbeiten im Bienwald, Geschichten und Bilder, Aktionen mit dem Forst/NABU (z.B. Vogelstimmen, Tiere, Pilze).

Im Heimatmuseum Laurentiushof in Wörth-Büchelberg können die Gäste die Inbetriebnahme des historischen Backofens zum Brotbacken miterleben, außerdem beim Nassfilzen die Verarbeitung handgesponnener Wolle bewundern. Speisen und Getränke sorgen für das leibliche Wohl.

Historische Rheinkarten, Bilder und Filmvorführungen sind im Rheinaue-Museum in Neuburg zu sehen. Stärken können sich die Gäste bei der Fischbäckerei und im Café. Filme über die „Rheinschifffahrt“ sowie Führungen warten im Schifffahrtsmuseum in Neuburg auf die Besucher. In der Nachbarschaft, in Berg/Neulauterburg, lohnt sich ein kurzer Abstecher in den Zollpavillon am ehemaligen Grenzübergang.

Ein weiteres Highlight ist eine geführte Pedelec-Radtour, veranstaltet von „genussradeln-pfalz“. Bei dieser gemütlichen E-Bike-Radtour (48 km) werden z.B. einige Museen angefahren, eine Stadtführung in Germersheim abgehalten sowie eine Weinverkostung durchgeführt (Start um 10 Uhr am „Haus Leben am Strom“ in Neupotz, Ende dort gegen 16.30 Uhr, Kosten inkl. E-Bike-Ausleihe: 76 Euro/Person, Anmeldung erforderlich, info@genussradeln-pfalz.de, Tel.: 06323/6209).

Auch drei Museen der Südlichen Weinstraße öffnen ihre Türen für interessierte Besucher.

Neu dabei ist diesmal das Westwallmuseum in Bad Bergzabern. Hier findet um 12 und um 15 Uhr jeweils ein geführter Rundgang statt (ca. 1,5 Std.).

Das Rheinland-Pfälzische Storchenzentrum in Bornheim bietet ein Kinderprogramm rund um den Storch, Ausstellungen (Lebensweise des Weißstorchs, Lebensraum von Schwarz- und Weißstorch), eine Sonderausstellung: „Natur vor der Haustür“ (Fotos von Erich Hepp) sowie eine Führung um 12 Uhr an der Storchenscheune (Pflegestation, In den Weppen 1) an. Um 14 Uhr findet ein Vortrag zum Besenderungsprojekt der AktionPfalzStorch e.V. statt. Hinzu kommt in diesem Jahr eine Fahrradcodierungsaktion des ADFC im Rheinland-Pfälzischen Storchenzentrum (hierfür sind Personalausweis und Kaufbeleg erforderlich, 10 Euro (für RheinpfalzCard-Inhaber Ermäßigung)).

In Rohrbach können sich die Besucher im Dorfmuseum „Pfiesterhaus“ an historischen Seilereimaschinen ihren „eigenen Strick“ drehen und anschließend Kaffee und Kuchen genießen.

Ob bundesweit bekannte Museen wie das Deutsche Straßenmuseum in Germersheim oder eines der vielen kleinen Museen - sicher gibt es hier für jeden Geschmack, für Groß oder Klein, Interessantes zu entdecken und zu erleben, man erhält z.B. einen Einblick in die Geschichte der südpfälzischen Dörfer und ihrer Menschen.

Auch in diesem Jahr gibt es bei einer Verlosung wieder attraktive Preise zu gewinnen, eine Teilnahme am Gewinnspiel lohnt sich also! In den Museen liegen hierfür Teilnahmekarten aus. Die Preise zum Gewinnspiel können Sie HIER einsehen.

Teilnehmende Museen aus dem Landkreis Germersheim: Atelier- und Skulpturen-Museum Prof. Deutsch, Ausstellungsraum im Weißenburger Tor, Stadt- und Festungsmuseum, Deutsches Straßenmuseum (alle in Germersheim), Ziegeleimuseum in Sondernheim, „Altes Sägewerk Mittelmühle“ in Bellheim, Heimatmuseum Kuhardt, Heimatmuseum „Fischerhaus“ in Leimersheim, Heimatmuseum sowie „Haus Leben am Strom“ in Neupotz, Terra-Sigillata-Museum und Ausstellung „Leben und Arbeiten früher“ auf Müllers Bauernhof in Rheinzabern, Ziegeleimuseum Jockgrim, Heimatmuseum Winden, Heimatmuseum Freckenfeld, Viehstrichmuseum in Wörth-Schaidt sowie Heimatmuseum „Laurentiushof“ in Wörth-Büchelberg, Rheinaue-Museum und Schifffahrtsmuseum in Neuburg sowie der Zollpavillon in Berg/Neulauterburg.

Teilnehmende Museen aus dem Kreis Südliche Weinstraße: Rheinland-Pfälzisches Storchenzentrum in Bornheim, Dorfmuseum „Pfiesterhaus“ in Rohrbach sowie neu dabei das Westwallmuseum in Bad Bergzabern.

Erhältlich sind der Flyer für den Aktionstag „Radel ins Museum“ und die Radkarte Südpfalz beim Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V., Tel. 07274/53-300, info@suedpfalz-tourismus.de.

Bestellen Sie Ihren Programmflyer und Ihre Radkarte bequem online im Infoshop auf unserer Webseite.

Veranstaltungsdatum Sonntag, 06. Mai 2018
Veranstaltungsort Landkreis Germersheim
Verbandsgemeinde Herxheim, Offenbach & Bad Bergzabern
Uhrzeit 11 - 17 Uhr
Kosten Eintritt in alle teilnehmenden Museen frei
Weitere Infos

Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V.
Luitpoldplatz 1
76726 Germersheim
Tel. 07274-53-300
info@suedpfalz-tourismus.de

Auf dem Spargelfeld: Spargelköpfe ragen aus der Erde. 21.04.2018

Pfälzer Spargelgenuss

Genusshighlights in der Südpfalz

Feste und Veranstaltungen rund um das „weiße Gold“ Genuss-Highlights der Spargelsaison 2018 im Flyer „Pfälzer Spargelgenuss“ Die Südpfalz und der Rhein-Pfalz-Kreis bieten zur Spargelsaison 2018 wieder ein buntes...mehr erfahren

Eine Bühne in einem großen Saal. Viele Personen stehen aufgereiht für ein Gruppenfoto zusammen. Einige halten Urkunden in der Hand. 24.04.2018

Die Sieger stehen fest! - So schmeckt die Südpfalz

Im April - Juni 2019 Jahr geht's weiter!

Gastronomiewettbewerb „So schmeckt die Südpfalz“ erfolgreich beendet - Die Sieger stehen fest! Germersheim/Landau, 24. April 2018. Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung wurden gestern Abend im Hohenstaufensaal in Annweiler...mehr erfahren

Zwei Männer mit blauen Helmen und Kopfleuchte machen sich bereit fürs Nachtklettern. Einer von Ihnen zeigt den Daumen nach oben und lächelt breit. 25.04.2018

Die Südpfalz für Nachtschwärmer

So wird die Nacht zum Tag

Lange und laue Sommernächte sind eine fabelhafte Kulisse, um die Südpfalz mal ganz anders zu entdecken. Erklimmen von Baumwipfeln, und so den Blick auf die erleuchtete Stadt schweifen lassen, oder bei Laternenschein sich...mehr erfahren

Ein abgesperrter Fahrradparcours: Ein Vater mit seinen Kindern auf einem Lastenrad und Liegerad. 28.04.2018

23. Int. Spezialradmesse SPEZI in Germersheim

E-Bikes voll im Trend

Transport per MuskelkraftSPEZI - 28. - 29. April 2018 Am 28. und 29. April 2018 erwartet die 23. Internationale Spezialradmesse im südpfälzischen Germersheim Aussteller und Besucher aus aller Welt. Geballte Innovationskraft,...mehr erfahren

Lithographie von Antoni Tàpies, Cistella, 1995. Foto mpk. Copyright: VG Bild-Kunst-Bonn 29.04.2018

Zeitgenössische Meistergraphik im Zehnthaus Jockgrim

25. März - 29. April

aus den Beständen der Marianne und Heinrich Lenhardt-Stiftung im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk) Seit 1994 besteht die Marianne und Heinrich Lenhardt Stiftung, eine in dieser Form in Deutschland einzigartige Initiative....mehr erfahren

Nicht nur an Halloween macht eine Gruselführung durch die Festung Spaß, auch außerhalb der Saison ist es ein Highlight für Kinder. 30.04.2018

Gruselführung für Kinder

Am 30. April, 19 Uhr

Führung für Kinder ab 6 Jahren in den alten Gemäuern der Festung Habt Ihr Lust auf eine gruselige Entdeckungsreise durch alte Gemäuer? Sucht auf eine ganz besondere Art und Weise gemeinsam mit unserem unerschrockenen Gästeführer...mehr erfahren

Auf der Bühne: Ein Sänger und vier Künstler spielen am Keyboard, Schlagzeug, Bass und E-Gitarre 30.04.2018

"Rock in den Mai" im Zehnthaus Jockgrim

Am 30. April, 20 Uhr

Rock in den Mai mit Knut Maurer's Picture BookRhythm & Blues Originale 30. April 2018, 20 Uhr, Zehnthaus Jockgrim Seit über 40 Jahren spielt Knut Maurer Rhythm & Blues orientierte Musik. Als Pianist, Organist und...mehr erfahren

Nachenfahrten in Germersheim - ein tolles Erlebnis in der Südpfalz 01.05.2018

Nachenfahrt auf dem Altrhein

Verschiedene Termine

Naturerlebnis pur - Erkunden Sie die einheimische Tier- und Pflanzenwelt! Saisonstart für die Nachenfahrten in Germersheim am 16. März 2018 Die durch regelmäßige Überschwemmungen geprägte Auenlandschaft verfügt über eine...mehr erfahren

Ein Marktstand mit frischem Knoblauch und Zwiebeln in Körben. Personen betrachten die Waren. 01.05.2018

Südpfälzer Märkte

Schlemmern und Stöbern

Die zahlreichen Märkte in der Südpfalz sind immer etwas ausgefallen und besonders. Ob Garten-, Bauern-, Genuss-, Kräuter oder Flohmarkt - hier findet jeder einen passenden Markt zum Bummeln, Genießen und Feiern.  Die...mehr erfahren

Speisen und Besichtigen bei der Genussführung Artes Cenandi et Visitandi im Terra-Sigillata-Museum 04.05.2018

Genuss-Führung "Artes Cenandi et Visitandi" im Terra-Sigillata-Museum

Einmal im Monat

Interessantes und Leckeres verspricht das Terra-Sigillata-Museum in Rheinzabern: "Artes Cenandi et Visitandi" - eine Museumsführung in Verbindung mit einem gepflegten Abendessen in zwei verschiedenen Restaurants. Das...mehr erfahren

Newsletter